Seit dem Schuljahr 2018/2019 gibt es jeweils in der ersten Pause von Dienstag bis Freitag sportliche Bewegungsmög¬lich¬keiten für unsere Schülerinnen und Schüler. In der Turnhalle bietet eine Sportlehrkraft Ballspiele und Tanz für die 5. und 6. Klassen an. Auf dem Schulhof steht unser Schulsozialarbeiter mit einem Bollerwagen, gefüllt mit Sport- und Spielmöglichkeiten für die älteren Schülerinnen und Schüler bereit.

 

 

 

 

 

 

Speziell unserem Sportlehrer M. Staudt und unserer Schulleiterin Anne Sattler ist aufgefallen, dass sich die uns anvertrauten Kinder in den Pausen nur wenig bewegen und dementsprechend unausgeglichen im Laufe des Schultages immer unkonzentrierter mitarbeiten.
Zusammen mit unserem Schulsozialarbeiter wurde dann das Konzept „Bewegte Pause“ entworfen, um die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, miteinander zu spielen und ihrem Bewegungsdrang nachzugehen.

 

 

 

 

 

 

Das Angebot wird von den Kindern und Jugendlichen mehr und mehr genutzt und nicht nur die Klassiker Fußball und Basketball kommen zum Einsatz.