Zum Online-Vertretungsplan


Tape Art im Foyer

Schule in Bewegung-Projektwoche und Schulfest
an der Albert-Schweitzer Realschule Plus Koblenz

Manchmal werfen „Großereignisse“ ja ihre Schatten voraus. An der Realschule Plus im Koblenzer Stadtteil Asterstein fing es harmlos mit einer Schulprojektwoche an. In der letzten Woche vor den Sommerferien nahmen die Schüler von Montag bis Donnerstag an Projekten unter dem Motto: „Schule in Bewegung“ teil. Sie konnten sich zwischen vielen Projekt entscheiden von Skatebord fahren über Geocachen, Mountainbike fahren und Klettern bis hin zu Bollywood-Tanz und Reiten.

Natürlich wollten die Schüler das Erlebte ihren Eltern und Freunden auch präsentieren. Dazu fertigten sie Poster und Filme an und bereiteten Vorführungen vor. Bei einem großen Schulfest am 20. September wurde dann alles zusammengebracht und der Öffentlichkeit vorgestellt.

Von 10-16 Uhr waren die Schüler in der Schule, Eltern oder Freunde konnten ab 11 Uhr vorbeischauen.

Im unteren Foyer und den angrenzenden Räumen hingen Plakate, wurden Filme vorgeführt und konnte man, z.B. in einem Dunkelgang, selbst etwas erleben. Auf dem großzügigen
Außengelände wurden für einen guten Zweck Cocktails, Kuchen, Würstchen und mehr verkauft, spielte die Schülerband und trommelten die Trash-Drummer der Schule.
Höhepunkt der Vorführungen war sicherlich der Auftritt der Bollywood-Tanzgruppe.
Um alle Beteiligten zum Mitmachen zu bewegen, hatten sich die Sportlehrer der Albert-Schweitzer Realschule Plus eine „Spaß-Olympiade“ einfallen lassen, die viel Beifall und einiges frohes Gelächter hervorrief.

Es war ein rundum gelungenes Fest, von denen es hoffentlich noch viele an dieser Schule geben wird.

Rebecca Spurzem (Schülerin Klasse 8b)

 

 

 

Besonderer Dank gebührt unserem ehemaligen Schulelternbeirat, der mit der alkoholfreien Cocktailbar einer der Renner des Festes war.

Mindmap

mindmap

 

Direkt zur Anmeldung